Wunderschöne Wintertage...

... herrschen hier gerade.

Ich wäre ja langsam reif für mehr Wärme und einen Jahreszeitenwechsel, aber über mangelnden Sonnenschein kann ich mich heuer nicht beklagen.

Trotz -10 Grad Celcius und zwickendem Ischias-Nerv also das perfekte Wetter (es geht mal ausnahmsweise KEIN Wind hier im Wind Weinviertel!) um die Laufschuhe anzuziehen und zu entdecken, was ein findiger Nachbar mit dem etwas Schnee, der bei uns gefallen ist, so angestellt hat:


Ist er nicht cool, der Schneemann? Man beachte die lässige Laptoptasche und die Flipflops. Letztes Jahr stand an der Stelle übrigens eine "Schneefrau" - mit einer Körbchengröße, die mich vor Neid erblassen ließ. :-)

Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann die Alte Donau in Wien das letzte Mal so dick zugefroren war, dass man unbedenklich Eislaufen gehen konnte. Heuer war es soweit, und ich habe Eislaufen schon seit Ewigkeiten nicht mehr so genossen. Kein Vergleich zum öden "Runden drehen" auf öffentlichen Eislaufplätzen (wo man noch dazu ordentlich zahlen muss).

 

Verträumte Unterwasserwelten herangezoomt ... faszinierend und doch etwas unheimlich


Gebt mir Leckerli, dann ist auch Fotografieren erlaubt!



Ein wunderschöner kristallklarer Tag geht zu Ende.

Kommentare

Beliebte Posts